Raum für Psychosynthese

„Ich bin nicht das, was mir passiert ist. Ich bin das, was ich entscheide zu werden.“ C. G. Jung


Und wenn die Kinder groß sind - Wie umgehen mit dem "leeren Nest"?


Termin: Samstag, 12.06.2021, 10:00 – 13:45 Uhr 
Ort: 
VHS Monheim, Raum 016, Tempelhoferstraße 15, 40789 Monheim


Eltern, deren Kinder erwachsen geworden sind, kennen das Gefühl: bis gestern haben sie sich für den Nachwuchs eingesetzt, oft auch aufgerieben. Dann, eines Tages, sind die Kinder erwachsen, gehen eigene Wege und verlassen das elterliche „Nest“. Für manche Eltern bricht eine jahrelange Aufgabe weg. Ein Gefühl von Leere und Einsamkeit tritt ein. Vermeintlich kluge Ratschläge wie „sei doch froh“, oder „jetzt kannst Du Dich nochmal selbst verwirklichen“ sind meist nicht hilfreich. Trauer vergeht nicht einfach so. Erst wenn wir uns in dieser Phase unserer Gefühle annehmen und ihnen ihre Daseinsberechtigung geben, schaffen wir Platz für neue Wege.

In einem intensiven Workshop gehen wir diesem nach. Wir suchen nach Möglichkeiten, das Trauern als wichtigen Anteil unserer Persönlichkeit zu erfahren und der jahrelang geleisteten Arbeit eine positive Anerkennung zu schenken. Darauf aufbauend lassen wir frühere Stärken und Kompetenzen neu aufleben und beginnen, neue Perspektiven zu entwickeln und unsere Bedürfnisse und Wünsche neu auszurichten. Ein Workshop für alle, die mit dem leeren Nest noch einmal neuen Lebensmut entwickeln wollen.



Preis € 15,-
Anmeldung bei der VHS Monheim: telefonisch unter 02173 951 - 4123 
                                                 per email vhs@monheim.de
                                                 online: www.vhs.monheim.de und dann über die Kurssuche