Raum für Psychosynthese

„Ich bin nicht das, was mir passiert ist. Ich bin das, was ich entscheide zu werden.“ C. G. Jung

Die Stimme des Inneren Kritikers


Termin: Samstag, 30.10.2021, 10:00 - 13:45 Uhr 
Ort: VHS Monheim, Ernst-Reuter-Platz 22, Alte Eisdiele 


In uns allen meldet sich regelmäßig ein „Innerer Kritiker“: Eine Stimme, eine Kontrollinstanz, die oft unerwartet und spontan einen imaginären Zeigefinger hebt und uns Sätze wie "Das ist nicht gut genug!", "Was machst Du denn da, das ist doch falsch so!" - oder gar: "Mensch, Du Versager!", "Du bist an allem schuld!" vor die Füße schmeißt.
Die Rede ist von einem unserer Persönlichkeitsanteile, der schon in der frühesten Kindheit entstanden ist. Bei manch einem von uns wurde dessen Stimme mit der Zeit immer strenger und unnachgiebiger, bis sie sich irgendwann verselbständigte. Hart wie eine Peitsche kann inzwischen ihr Urteil sein, uns entmutigen und die Kraft rauben.
In Übungen finden wir Wege, mit unserem Inneren Kritiker in Kontakt zu treten, andere Persönlichkeitsanteile zu unterstützen und somit unser Ich zu stärken. Denn wenn wir selbstbewusst und eigenmächtig agieren, wird dem Inneren Kritiker seine destruktive Macht genommen und wir führen ihn wieder in die Rolle zurück, die er haben sollte: Uns zu schützen und uns zu beraten - aber ohne uns zu bedrängen.
Die Teilnehmer erwartet ein intensiver Workshop, in dem sie sich in einer Mischung aus Theorie, Selbstreflexion und über die Arbeit mit inneren Bildern dem Kritiker annähern, sich ein Stück mit ihm aussöhnen und seinen destruktiven Einfluss mindern.

Preis inklusive MwSt € 15,-

Anmeldung bei der VHS Monheim: telefonisch unter 02173 951 - 4123 
                                                 per email vhs@monheim.de
                                                 online: www.vhs.monheim.de und dann über die Kurssuche